Feuerwehr rettet ägstliches Kätzlein vom Hausdach 

 

Kätzlein in der Feuerwehrjacke Am Donnerstag Abend rückte die Feuerwehr Waldstetten zu einer Tierrettung nach Wißgoldingen aus und rettete das auf dem Hausdach verirrte Kätzlein unter Applaus der Kinder und Anwohner. 

 

Das junge Kätzlein verirrte sich am Donnerstagabend auf einem Hausdach in Wißgoldingen. Die Kinder und Anwohner versuchten noch selbst mit Lockrufen es vom Hausdach zu locken. Jedoch hatte sich das Kätzlein direkt auf dem Gibel festgesessen. Um das ägstliche Kätzlein aus dieser Lage zu befreien alarmierten die Anwohner die Feuerwehr. Nachdem diese die Einsatzlage erfasst hatte und die Schaulustigen gebeten wurden auf die andere Straßenseite zu wechseln, startete die Feuerwehr mit einer Schiebleiter die Rettung des Kätzleins. Hierbei stieg ein Feuerwehrmann die Schiebleiter hinauf und versuchte die Katze zu locken. Nach einem erfolglosen Versuch, griff der Feuerwehrmann beherzt zu und erfasste das Kätzlein. Die Kinder und Anwohner honorierten diesen Erfolg mit Applaus und Jubelrufen. Der Feuerwehrmann steckt das Kätzlein in seine Feuerwehrjacke und stieg von Hausdach herab. Unten angekommen spendeten die Kinder dem Kätzlein Trost und Freude zugleich.

 

   
© Copyright © 2014 Freiwillige Feuerwehr Waldstetten